Schleiftechnik trifft auf Landleben

Schleiftechnik auf Highend-Niveau trifft auf Landleben

Passion aus Tradition

Hochpräzises Messen, Schleifen und das Ergebnis Schwarz auf Weiß belegen können, das war das Ziel von Stefan Radke, Geschäftsführer des Schleifzentrum WEST. Dieses Ziel erreicht er mit der LH 65 Premium von WENZEL.

Mitten auf dem Land, in der Nähe von Jülich, findet man in einer kleinen gepflegten Hofschaft, hinter einem unscheinbaren und schlichten Scheunentor, Schleiftechnik auf Highend-Niveau. Dort, in vollklimatisierter Umgebung, befindet sich die WENZEL Messmaschine. So verbindet Radke Leben und Arbeit in traumhafter Atmosphäre.

Stefan Radke ist gelernter Werkzeugmachermeiste und mit seiner Firma, dem Schleifzentrum WEST, in zwei Bereichen unterwegs. Zum einen in der Herstellung von Sonderwerkzeugen und Prototypen, zum anderen in der Schleiftechnik von gehärteten Werkstücken, in vielerlei Variationen. Zu 75 % besteht die Arbeit des Schleifzentrum WEST aus der Anfertigung von Teilen für die Bereiche Forschung & Entwicklung. Ebenso beliefert Radke Hochschulen. Die restlichen 25 % kommen aus dem allgemeinen Maschinenbau. Auch für den Pharmasektor werden Werkzeuge hergestellt.

Das Problem, des Schleifzentrum WEST war damals, vor Einzug der WENZEL LH 65, dass viele Aufgaben nicht mehr gelöst und dokumentiert werden konnten. Viele Arbeiten mussten abgelehnt werden, weil es Konturen gab, die nicht gemessen werden konnten. Mit dem Einzug dieser Messmaschine konnte nun endlich die hohe Präzision der Lohnbearbeitung auch umfassend dokumentiert werden. „Das hat zum einen Vertrauen gebracht, zum anderen neue Kundenkreise erschlossen“, so Radke. Bei Bearbeitungsaufgaben für Forschungs- und Entwicklungsabteilungen werden bei nahezu 100 % der Aufträge immer Messberichte mitgeliefert. Die Reklamationen sind quasi bei null.

„Was uns diese Maschinegebracht hat, kann man gar nicht beschreiben. Unglaublich, wirklich unglaublich!“

Faszinierende Zuverlässigkeit

Zu den hauptsächlichen Messaufgaben des Schleifzentrum WEST gehört die Erfassung sehr enger Maßtoleranzen, sowie sämtlicher Form- und Lagetoleranzen. Engste Toleranzen, die bearbeitet werden, liegen bei weit unter einem hundertstel Millimeter. Vor jeder Messung wird die Messmaschine kalibriert. Die Spannweiten beim Kalibrieren des Scanningtasters SP25 von RENISHAW liegen oft unter einem Mikrometer.

Die Hauptkompetenzen des Schleifzentrum WEST liegen beim Profilschleifen. Neben dem klassischen Flachschleifen kann man beim sogenannten Profilschleifen „technisch realisierbare“ Geometrie in Schleifscheiben einbringen, um so auch andere, als flache und ebene Konturen zu bearbeiten. Bei optimaler Schleifscheibenkonstruktion lassen sich in diesem Verfahren auch sehr filigrane und sehr schwer zerspanbare, aufgrund hoher Festigkeit und niedriger Wärmeleitfähigkeit, zähharte Materialien, wie sie im Triebwerksbau zu finden sind (Nickel-, Kobalt- und Titanbasislegierungen, Nimonic, Inconel, Udimet) wirtschaftlich zerspanen.

Aufmerksam auf die Messmaschine von WENZEL wurde Radke durch einen seiner Hauptkunden, welcher seit mehr als 20 Jahren eine große WENZEL Portalmessmaschine einsetzt. Die Zuverlässigkeit der Messmaschinen von WENZEL hat Radke fasziniert. Ebenso beeindruckend fand er beim granitbasierten Maschinenbau von WENZEL, dass alle Flächen, bei denen es auf Präzision ankommt, nicht nur geschliffen, sondern auch von Hand gelappt wird.

Warum WENZEL?

Um sein Schleifzentrum den mittlerweile gegebenen Herausforderungen anzupassen, verglich Radke die Messmaschinen dreier verschiedener Hersteller. Bei seinem zuständigen Vertriebspartner, der Firma Klostermann GmbH aus Remscheid, fühlte sich Radke besonders gut aufgehoben. In zwei Vorführungen stellte die Firma Klostermann die Maschinen und die Software an mitgebrachten Bauteilen vor.

Überzeugt hat Radke hier das Gesamtpaket aus hochwertigem Maschinenbau und leicht zu bedienender Software, neben der sehr guten Kundenbetreuung der Firma Klostermann. Somit entschied sich Radke vor etwas über zwei Jahren für die LH 65 von WENZEL. Diese, so Radke, bringe ihm einen großen Wettbewerbsvorteil. Das Klientel hat sich seither verändert: weg vom bisherigen Standardgeschäft hin zu lukrativeren Aufträgen.

Das Besondere am Schleifzentrum West ist, dass für die LH 65 von WENZEL auf der Hofschaft ein extra Messraum ausgebaut wurde, der ca. 25 qm groß und natürlich voll klimatisiert ist.

Hinter einem Scheunentor befindet sich die neue Messmaschine. Von der Fertigungshalle aus kann man auf die Pferdeweide schauen. Manchmal muss Radke schlichtweg die Luft anhalten, weil er sein Glück kaum fassen kann.

LH Baureihe

Schnell & einfach zu exakten Messergebnissen

Mehr erfahren

Renishaw Dreh-/Schwenkköpfe

Automatisierte & exakte Positionierung

Mehr erfahren

Renishaw PH20

Kürzere Messdauer durch "Head Touch"-Method

Mehr erfahren

Renishaw Scannende Messtaster

Hunderte Oberflächenpunkte

Mehr erfahren

WM | Quartis

Vielseitige & moderne Messsoftware

Mehr erfahren
Lorenz KöperWENZEL Mitarbeiterin WENZEL Mitarbeiter WENZEL Mitarbeiterin

Haben Sie Fragen zu den WENZEL Produkten?

Dann wenden Sie sich einfach an unser Experten-Team. Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihres individuellen Qualitätskonzepts.

Beratung anfragen
Wir sind gerne für Sie da!

Kontaktieren Sie uns jetzt über Button „Beratung Anfragen“!

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?

Wir rufen Sie zurück oder besuchen Sie vor Ort.

Niederlassungen und Vertretungen in mehr als 50 Ländern unterstützen den Verkauf und stellen den After Sales Service für unsere Kunden sicher.

Ihr Plus an individuellen Lösungen

Für die besonderen Anforderungen unserer Kunden haben wir maßgeschneiderte Lösungen parat: Von der Konzeption und Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe.

Neben der Produktion und Installation unserer Messgeräte beinhaltet dies z. B. die erforderlichen statischen Berechnungen sowie die vollständige Einrichtung des Messraums inklusive der Steuer- und Sicherheitstechnik. Angefangen beim Bodenaufbau bis hin zur Softwarekonfiguration.

WENZEL macht fast alles möglich.